Konsumgüter

Torno

Entworfen von Inga Sempé.

Torno

Wie ein kleines Tablett oder eine Schale geformt, wird es zu einem praktischen Aufnahme- und Ablagepunkt für die zufälligen Objekte, die unser tägliches Leben bevölkern. Ideal, um Ihre Taschen zu leeren: Hausschlüssel, Kleingeld, Lippenstift; oder Heftklammern, die Sie regelmäßig benutzen (Büroklammern, Watte im Badezimmer, Brille am Bett).

  • Mit einem unkomplizierten und gleichzeitig flexiblen Befestigungssystem ist Torno ist ein abnehmbares Regal/Schrank, der/das überall dort aufgestellt werden kann, wo Sie ihn/es am meisten brauchen.

    quadrado_TORNO.png

Designer

Inga Sempé

Die in Paris geborene Inga Sempé absolvierte 1993 ihr Studium an der ENSCI-Les Ateliers (École Nationale Supérieure de Création Industrielle, Paris). Seitdem hat sie ein beeindruckendes und vielfältiges Portfolio an Projekten aufgebaut, das von Möbeln und Beleuchtung bis hin zu kleinen Objekten und Stoffen reicht. Von 2000 bis 2001 Stipendiatin der Villa Medici, Académie de France in Rom, eröffnete sie 2000 in Paris ihr eigenes Studio, in Zusammenarbeit mit Cappellini und Edra. Derzeit arbeitet Inga mit führenden internationalen Marken wie Ligne Roset, Moustache, LucePlan, Wästberg, Gärsnäs, Hjelle und Almedahl's zusammen. 2003 erhielt sie den Grand Prix de la Création en Design de la Ville de Paris, im selben Jahr veranstaltete das Musée des Arts Décoratifs of Paris eine Einzelausstellung, die ihrer Arbeit gewidmet war. Sie gewann 2011 den Best Designer Award von ELLE DÉCOR International. Die Entwürfe von Inga Sempé spielen mit Funktionen und Volumen, wobei die elegant dezenten Linien durch eine sorgfältige Auswahl und Verarbeitung der Materialien hervorgehoben werden.

Torno|Material

Möchten Sie mehr erfahren?

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.