Schließen

Wählen Sie Ihre Sprache oder Region

Close

This website content is also available in COUNTRY TO CHANGE.

Kork-Einstreugranulate

Herkunft, Haltbarkeit und Komfort garantiert. Sportbeläge

Die von Amorim Cork Composites entwickelten Kork-Einstreugranulate kombinieren einen zertifizierten Ursprung mit der Haltbarkeit und dem Komfort der Materialien für den Anwender.

Natürliche Rohstoffe

Woher kommen die chemischen Materialien und Elemente, die in Kunststoff- und Kautschuk-Einstreugranulate verwendet werden? Trotz der strengen Regulierung in Bezug auf Rohstoffe, die in der Herstellung synthetischer Einstreugranulate verwendet werden dürfen, bleiben Bedenken hinsichtlich der möglichen Verwendung von Materialien von geringerer Qualität oder Materialien von unbekannter Herkunft bestehen.

Dies ist bei Kork-Einstreugranulaten nicht der Fall, da diese Art der Einstreugranulate aus 100 % natürlichen Materialien aus Korkrinde besteht, und bei Amorim Cork Composites völlig frei von chemischen Verunreinigungen gemäß REACH, einer EU-Verordnung über die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemieprodukten, sind.

Ein Qualitätsprofil, das durch die Verwendung von Kork aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern, die von dem Waldwirtschafts-Zertifikationssystem des Forest Stewardship Council® (FSC®), und/oder dem Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC) zertifiziert wurde, verstärkt wird.

Erfahren Sie mehr unter

Sportbeläge

E-Book über Einstreugranulate

Wissen Sie, wie Sie die Umweltbelastung von Kunstrasensystemen verringern können?

Download Ebook

;
sportsurfaces_EN.png

Die Haltbarkeit von Kork und seine Eigenschaften sind leicht zu verstehen, wenn man sich die bekannteste Anwendung des Materials ansieht: die Korkstopfen.

Im Jahr 2010 wurden 30 Flaschen Champagner in der Ostsee gefunden, die sich schätzungsweise seit über 200 Jahren unter Wasser befanden. Nach Angaben von Spezialisten befand sich der beim Schiffbruch mitgesunkene Champagner in „vorzüglichem Zustand‟, was die einzigartige Fähigkeit von Korkstopfen für die Konservierung von Wein und Champagner auf unbestimmte unterstreicht.

  • Garantierte Haltbarkeit

     

    Diese Beständigkeitsleistungsfähigkeit erstreckt sich auch auf Kork-Einstreugranulate, die unter Einwirkung von aggressiven Stoffen wie Sonnenlicht das Rekordniveau 2 für Beständigkeit nach EN 20105-A02 (Farbänderung nach Simulation der Sonneneinstrahlung) aufweisen.

    Infills.jpg
  • Begrenzt das Kork-Einstreugranulat die Granulatagglomeration?

    Bei höheren Temperaturen oder erhöhtem Druck neigen anorganische Einstreugranulate, insbesondere EPDM, zur Erweichung oder Agglomeration und bilden Klumpen. Diese Agglomerate sind für die Spieler gefährlich und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen. Darüber hinaus verliert das leistungsfähige Einstreugranulat im Fall von Agglomeration die optimale Leistungsfähigkeit in Bezug auf die Stoßdämpfung. Die Kork-Einstreugranulate von Amorim Cork Composites agglomerieren nicht und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen der Spieler.

    sportsurfaces_cork_infills.png

Aufgrund seiner einzigartigen Zellstruktur hat Kork eine hohe Stoßdämpfungskapazität und Wärmeleitfähigkeit. Diese Eigenschaften, zusammen mit einer natürlichen Textur und Optik, machen Kork-Einstreugranulate zu einer nicht aggressiven Lösung für Spieler, die Systemleistung garantiert und den Verschleiß reduziert.

Möchten Sie gerne mehr zu diesem Thema erfahren?

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.