Konsumgüter

Furo

Entworfen von Fernando Brízio.

Furo wird zum Zeichengerät.

Furo gibt sich nicht damit zufrieden, nur eine Schale oder ein Behälter für das Wohnzimmer oder das Büro zu sein. Diese Aufgabe ist einfach nicht erfüllend genug. Furo braucht ein Ventil für seinen kreativen Antrieb, also steht er auf seinen hohen Beinen auf und verlangt nach Ihrer Aufmerksamkeit.

Jedes Bein ist ein Buntstift, so dass Furo zu einem Zeichengerät wird, wenn die angespitzten Spitzen nach außen gedreht werden. Schieben Sie ihn über ein Blatt Papier und beobachten Sie, wie die Oberfläche darunter durch perfekt symmetrische Linien lebendig wird.

  • Ein verführerisches Stück, bei dem man sich fragt, wer genau die Grenzlinie zieht.

    Ein strukturierter Korkkörper, der auf 36 oder 4 Bleistiftbeinen montiert ist, was zwei verschiedene Konfigurationen und Zeichenmuster ermöglicht. Furo kann zur einfachen Aufbewahrung oder um seine künstlerischen Ausbrüche buchstäblich zu reduzieren einfach demontiert werden. Optisch auffällig und schelmisch einladend. Furo ist ein verführerisches Stück, das die Frage aufwirft, wer genau die Grenze zieht.

    furo.png

Designer

Fernando Brízio

Fernando Brízido erlangte seinen Abschluss (1996) in Produktdesign an der Fakultät für Bildende Kunst in Lissabon, wo er lebt und arbeitet. Er hat Produkte für die Industrie und die handwerkliche Kleinserienproduktion, aber auch Ausstellungen, Bühnenbilder, Innen- und Außenräume für Unternehmen und Organisationen wie Droog, Schréder, Torino World Design Capital, experimentadesign, die Lissabonner Stadtverwaltung, Il Coccio, Cor Unum, Fábrica Rafael Bordalo Pinheiro, Galerie Kreo und den Choreographen Rui Horta entwickelt. Fernando ist Professor und Leiter für den Master-Abschluss in Produktdesign an der ESAD (Caldas da Rainha). Er lehrte an der ECAL in Lausanne, an der HfG in Karlsruhe und war ein gefragter Referent und gefragtes Mitglied von Jurys in Portugal und im Ausland. Seine Entwürfe werden international ausgestellt und veröffentlicht und gehören zur ständigen Sammlung des MUDE - Lisbon's Museum of Design and Fashion, sowie zu mehreren privaten Sammlungen. Fernando Brízios konsequentes und fein verarbeitetes Oeuvre basiert auf einer herausfordernden Beziehung zwischen Objekt und Benutzer sowie der Schaffung von Designs, die unterschiedlichen Lesarten und Ansätze einladen.

Furo | Materia

Möchten Sie mehr erfahren?

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.