Materialien & Anwendungsbereiche

Nachhaltiges Bauen: die Rolle von Kork

Die Bauindustrie benötigt zunehmend alternative ökologische und erneuerbare Materialien, die einen geringeren Umwelteinfluss ermöglichen. Kork ist eines der wichtigsten Materialien, welches im Bereich des nachhaltigen und ökoeffizienten Bauens an Bedeutung gewinnt.

Die demografische Entwicklung und die Stadtentwicklung haben das schnelle Wachstum der bebauten Gebiete vorangetrieben und damit zu einem höheren Ressourcen- und Energieverbrauch beigetragen und die Emission von Schadstoffen mit Auswirkungen auf die Atmosphäre und die Ökosysteme erhöht. Das Bauwesen ist für den Verbrauch von etwa 30 % der insgesamt verbrauchten natürlichen Ressourcen verantwortlich.

Die Suche nach nachhaltigeren Materialien und Lösungen spielt eine Schlüsselrolle für den Umweltschutz, da nach Angaben der UNO derzeit etwa 55 % der Weltbevölkerung in Städten leben und nach Angaben der Europäischen Kommission die Menschen etwa 85-90 % ihres Lebens in Gebäuden verbringen - verteilt auf Zuhause, die Arbeit und Freizeit.

  • Was ist nachhaltiges Bauen?

    Nachhaltiges Bauen entspricht dem gesamten Bauaufbau, der einen sparsameren Umgang mit Materialien und Energieressourcen ermöglicht, gleichzeitig aber die technischen, sozialen und künstlerischen Anforderungen erfüllt, und kurz- und langfristig eine Energiebilanz für Gebäude schafft.

     

    Eines der Grundprinzipien des nachhaltigen Bauens ist ein geringerer Ressourcenverbrauch, sowohl dank der Wiederverwendung von Materialien als auch durch Auswahl alternativer ökologischer und erneuerbarer Materialien, die sich in geringerem Maße auf den Planeten auswirken.

    DJI_0087.jpg

Bauwesen

Nachhaltiges Bauen

Wie können wir die Bauwirtschaft nachhaltiger gestalten? Kork verfügt über eine Reihe weiterer Eigenschaften, die ihn zu einem Rohstoff machen, der ein breites Anwendungsfeld im Hochbau und in der Sanierung von Gebäuden findet.
acc-updated.png

Aus dem Konzept des nachhaltigen Bauens ergeben sich sieben Prinzipien, die während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu beachten sind.

Montados (Korkeichenwälder) sind natürliche Speicher für CO2 - der größten Ursache der globalen Erwärmung. Es wird geschätzt, dass die Korkeichenwälder bis zu 14 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr speichern. Dies stellt bei der Reduzierung von Treibhausgasen - der Hauptquelle des Klimawandels - eine wertvolle Hilfe dar. Der von den Korkeichen zurückgehaltene Kohlenstoff wird im Kork gespeichert und bleibt während der gesamten Lebensdauer des Produkts erhalten.

AMOR3505.jpg

Montados (Korkeichenwälder) sind natürliche Speicher für CO2 - der größten Ursache der globalen Erwärmung. Es wird geschätzt, dass die Korkeichenwälder bis zu 14 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr speichern. Dies stellt bei der Reduzierung von Treibhausgasen - der Hauptquelle des Klimawandels - eine wertvolle Hilfe dar. Der von den Korkeichen zurückgehaltene Kohlenstoff wird im Kork gespeichert und bleibt während der gesamten Lebensdauer des Produkts erhalten.

Kork: natürlich, vielseitig und nachhaltig.

Kork ist ein natürlicher, recycelbarer, erneuerbarer Rohstoff, der eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Treibhausgasen spielt. Kork hat in den letzten Jahren vor allem aufgrund seiner Wärmedämmung sowie seiner schall- und schwingungsisolierenden Eigenschaften im Bereich des nachhaltigen und ökoeffizienten Bauens an Bedeutung gewonnen.

Zusätzlich zu seinen dämmenden Eigenschaften verfügt Kork über eine Reihe weiterer Charakteristiken, die ihn zu einem Rohstoff machen, der im Hochbau und in der Sanierung von Gebäuden breitgefächerte Anwendungsbereiche findet.

Es handelt sich dabei um ein wasserdichtes, leichtes Material mit hoher Flexibilität und Kompressibilität, Feuchtigkeitsbeständigkeit und Abriebfestigkeit. Die Verwendung von Kork verbessert die Qualität von Gebäuden, Raumluft und Komfort.

 

  • Engagement für Innovation und Entwicklung

    In Anbetracht des Potenzials von Kork, hat Amorim Cork Composites stark in die Innovation und Entwicklung investiert und wird oft als Fallstudie im Bereich des nachhaltigen Bauens vorgestellt.

     

    Die Lösungen von Amorim Cork Composite sind so umfassend, dass sie in fast allen Phasen des Hochbaus und der Sanierung einbezogen werden können - von der Abdichtung und Schwingungskontrolle bis hin zu Infrastrukturen, Fundamenten und Untergeschossen, Schall- und Wärmedämmung sowie der Endabdeckung von Böden, Wänden und Innendecken, Fassaden und Dachabdeckungen, einschließlich einer modernen und deutlichen Optik.

    construction article.png

Anerkannte Qualität

Amorim Cork Composites hat in Anbetracht des Potenzials von Kork stark in die Innovation und Entwicklung investiert, und wird oft als Fallstudie im Bereich des nachhaltigen Bauens vorgestellt.

 

Aufgrund dieser Investition hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen, wie z.B. das 2012 von der Plattform für nachhaltiges Bauen verliehene „Gold Level Sustainability Seal“, erhalten. Dazu gehört auch die Aufnahme des expandierten Korkagglomerats in die Top-10 Produkte in 2013 von BuildingGreen, dem größten nordamerikanische Verzeichnis nachhaltiger Bauprodukte, sowie die Klassifizierung A + für die Acousticork®-Unterböden nach Bewertung der Umweltproduktdeklaration (EPD).

Sie möchten mehr über akustische Isolierung und Schwingungskontrolle erfahren?

Teilen

Möchten Sie gerne mehr zu diesem Thema erfahren?

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.