Schließen

Wählen Sie Ihre Sprache oder Region

Close

This website content is also available in COUNTRY TO CHANGE.

Kork in Akustik-Wandverkleidungen

Fallstudien

Die Korkrückseite wird in Wandverkleidungsplatten verwendet, um den Schallschutz zu erhöhen.

Lebendige Farben, satte Texturen und ein starker visueller Effekt sind die Hauptmerkmale der akustischen Wandverkleidungen, die vom Studio Submaterial erstellt werden. Hergestellt aus Wollfilz, enthalten sie eine Korkschicht, die den Schallschutz verstärkt.

Akustische Leistung ist ein entscheidender Faktor für den Komfort eines jeden Raumes, egal ob Privatwohnung, Büro oder öffentliches Gebäude. Die Verkleidung von Wänden mit schwingungsdämpfenden Materialien ist eine immer häufige vorkommende Praxis, um den Schallschutz zu maximieren.

Angesichts dieser Herausforderung hat das US-Studio Submaterial Wandverkleidungen und Platten für den Schallschutz entwickelt, die echte Designarbeiten sind. Mit einem einfachen und minimalistischen Erscheinungsbild verbinden die Produkte Farbe und Textur und machen die Wand zu einem zentralen Element der Inneneinrichtung.

“Die Verwendung natürlicher und nachhaltiger Materialien wie Wollfilz und Kork war schon immer ein starkes Thema in meinen Produktdesigns. Sie haben eine kraftvolle taktile Qualität und gleichzeitig die Einfachheit und Ehrlichkeit, die Hand und Auge anzieht.”

David Hamlin, Submaterial

  • Kork im Herzen der Wandverkleidung

    Die von Submaterial erzeugten Wandabdeckungen und Platten legen eine Wollfilzschicht- je nach Referenz unterschiedlich dick - auf eine 3 mm Korkrückseite von Amorim Cork Composites.

     

    Die von Submaterial verwendete Rückseite stammt aus Korkagglomerat, das aus Produktionsresten hergestellt wird, die bei der Herstellung von Weinkorken oder recyceltem Kork in Mischung mit Harz anfallen.

    cork on walls_1.png
  • Akustisch absorbierendes Wandverkleidungssystem

    Diese Mischung wird dann erwärmt, in eine Form gepresst und in Platten geschnitten.

     

    Die Kombination aus Korkrückseite mit Wollfilz erzeugt ein dauerhaftes und akustisch absorbierendes Wandverkleidungssystem. Obwohl es je nach Modell unterschiedliche Variationen gibt, registrieren die Abdeckungen Rauschunterdrückungskoeffizienten (NRC) von bis zu 0,20.

    corkwalls.png

Vorteile

Submaterial

Das 2006 gegründete US-Studio Submaterial widmet sich der Entwicklung von Wandverkleidungen und Platten zur Reduzierung der akustischen Auswirkungen im Innenbereich. Hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Wollfilz und Kork, werden die Wandverkleidungen von Architekten und Innenarchitekten hochgeschätzt und haben bereits mehrfach Preise und Auszeichnungen gewonnen.

Teilen

Möchten Sie gerne mehr zu diesem Thema erfahren?

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.